Bitte autorisieren Sie sich vorher, bevor sie abstimmen können.

Achtung! Nach der Autorisierung müssen Sie noch einmal auf den Button "Abstimmen" klicken. Sonst wird Ihre Stimme nicht gezählt!

Abstimmungen in Ihrer Nähe sind nicht erlaubt.

Stas Mikhailov

Stas Mikhailov

Geboren am 27. April 1969 in Sotschi, Krasnodar Gebiet, in der Familie eines Piloten und einer Krankenschwester. Laut Mikhailov hat er nicht mal zwei Wochen an einer Musikschule ausgehalten, und sein älterer Bruder, ebenfalls Pilot, zeigte ihm die ersten Gitarrenakkorde. 7 Monate lang studierte der zukünftige Sänger an der Minsker Flugschule, verließ sie jedoch und wurde als Fahrer im Hauptquartier der Luftwaffe des Nordkaukasus-Militärbezirks zum Militärdienst nach Rostow am Don einberufen. Nachdem er demobilisiert worden war, studierte Stas einige Zeit am Tambow-Institut für Kultur, kehrte aber nach Abschluss seiner Arbeit in seine Heimat Sotschi zurück, wo er zu arbeiten begann – er war Geschäftsmann (er war an Videoverleih und Verkaufsautomaten für Brötchen beteiligt) und arbeitete in einem Aufnahmestudio und sang in Sotschi in den Restaurants.

1992 ging Stas Mikhailov nach Moskau, wo er erfolglos mit dem Vertrieb von Videofilmen beschäftigt war. 1992 schrieb er das erste bekannte Lied – “Die Kerze”. Nach einigen Jahren Theaterarbeit ging er 1996 nach St. Petersburg, weil er sein Debütalbum „Die Kerze“ fertigstellen wollte, das bereits 1997 veröffentlicht wurde, aber laut Mikhailov nicht das erwartete Einkommen brachte. Im Zusammenhang mit diesem Misserfolg kehrten der Sänger und seine Familie nach Sotschi zurück und zogen schließlich erst Anfang der 2000er Jahre nach Moskau. Bald war Stas Mikhailovs Song “Ohne dich” im Radio zu hören, der später zu einer der ersten erfolgreichen und dritten Veröffentlichungen des Künstlers in seiner Karriere wurde – dem 2004 erschienenen Album “Rufzeichen der Liebe”, während das zweite Album “Einsegnung”, das 2002 veröffentlicht wurde, keine große Popularität bei den Zuhörern fand. Im Jahr 2004 drehte Mikhailov sein zweites Video und erschien im nächsten Jahr bei “ Radio Chanson“.

Im März 2006 trat Mikhailov erfolgreich in der Oktyabrsky-Konzerthalle auf.

Ende des Jahres erscheint das Album „Küste der Träume“, ein Video zum gleichnamigen Song wird gedreht und das erste Solokonzert in Moskau im Konzertsaal des „Cosmos“ Hotels findet statt.

2007 wurden die Sammlung der Sänger-Songs „Alles für dich“ veröffentlicht und das nächste Album „Wolken“ erschien, deren Präsentation Stas Mikhailov im April 2008 erstmals auf der Bühne des Staatskremlpalastes machte. Das Video zum Song „Du!“ wird gedreht.

2008 erschien die zweite Sammlung von Stas Mikhailovs Songs „Unerwartete Liebe“ und im Dezember das Album „Das Leben ist ein Fluss“, dessen Präsentation der Künstler im Konzertsaal „Oktyabrsky“ mit fünf Konzerten gab. Das Video zum Song „Wanderer“ wird gedreht. Für das Album ” Das Leben ist ein Fluss ” nahm Mikhailov zusammen mit der Sängerin Zara das Duett “Lass fliegen” auf.

2009 erhielt Stas Mikhailov zwei Auszeichnungen – Radio Chanson nennt ihn „Künstler des Jahres“ und für das Lied „Zwischen Himmel und Erde“, zu dem das Video gedreht wurde, wird er mit dem Golden Gramophone National Award ausgezeichnet. Mit dem gleichen Lied trat Mikhailov erstmals beim jährlichen Festival „Lied das Jahres“ auf.

2010 erschien das Album “Lebendig”, das in drei Konzerten auf der Bühne des Staatskremlpalastes präsentiert wird, sowie die Sammlung “Best Songs on the BIS”. Mit dem Song „Lass es“ am 4. Dezember wird sein Duett mit Taisiya Povaliy zum Gewinner des Golden Gramophone Award. Laut einer VTsIOM-Umfrage in der Nominierung „Sänger des Jahres“ belegte Stas Mikhailov den dritten Platz und verlor nur gegen Philip Kirkorov und Nikolai Baskov. Im Jahr 2010 erreichten die Albumverkäufe von Stas Mikhailov Rekordhöhen.

Am 29. Dezember wurde Stas Mikhailov auf Erlass des Präsidenten der Russischen Föderation, D. A. Medwedew, der Titel eines geehrten Künstlers der Russischen Föderation verliehen. Er wurde jedoch erst Anfang 2013 zur Preisverleihung eingeladen.

2011 präsentierte der Künstler in drei Konzerten (31. März, 2. und 4. April) im Staatskremlpalast das neue Programm „Nur du“ und am 21. Juni veröffentlichte Label „Quadro-Disc“ das gleichnamige Album.

Am 25. Juli 2011 veröffentlichte das Forbes-Magazin eine Bewertung von „50 großen russischen Prominenten“, in der Stas Mikhailov die Tennisspielerin Maria Sharapova vom ersten Platz ablöste, die seit sechs Jahren ausnahmslos die erste Zeile in der Liste der russischen Stars belegt. Der Sänger wurde zum ersten Mal mit dem Forbes-Magazin bewertet.

Im September wurde Stas Mikhailov in den öffentlichen Rat der Hauptdirektion des Innenministeriums aufgenommen.

Im Dezember 2011 präsentierte der Sänger das Akustikprogramm „Ich möchte dir mein Herz öffnen“ in Begleitung eines Sinfonieorchesters im Staatskremlpalast und im Konzertsaal „Oktober“.

Am 6. Februar 2012 wurde er offiziell als Vertrauter des Kandidaten für das Präsidentenamt der Russischen Föderation und des amtierenden Premierministers Wladimir Putin registriert.

26. März 2013 veröffentlichte Mikhailov das Album “Joker”, 2014 das Album – “1000 Schritte”.

Im April 2013 beantwortete Stas Mikhailov während der musikalischen Zeremonie „Chanson des Jahres 2013“ die Frage des Korrespondenten der Zeitung Argumenty i Fakty nach den Gründen für die Popularität von Chanson als Genre: „… Die Menschen unseres Landes wählen heute Künstler, die die Saiten und Seelen des Menschen berühren. Chanson sammelt um sich herum das Beste, was heute auf unserer Bühne steht. Deshalb ist Chanson des Jahres wertvoll: Er repräsentiert immer diejenigen, die leben, um zu singen. Und er singt, um zu leben …”

2016 nahm Mikhailov am Festival “Heat” teil und spielte 4 Songs: “Wenn morgen Sonne ist”, “Dort”, “Ich werde nicht so viel trinken”, “Sag, dass du alles bist”. Im selben Jahr nahm er an der Preisverleihung für die „Stars of Road Radio“ teil, bei der er die Songs “Ich werde nicht so viel trinken”, “Du bist alles”, “Dort, jenseits des Horizonts”, “Teilen” (mit Zara) aufführte. Im Eispalast präsentierte Stas Mikhailov das Programm „People’s Corporate – 2“ und präsentierte bei seinem Konzert in St. Petersburg 3 neue Videos („Du bist alles“, „Dort, jenseits des Horizonts“, „Weißer Fluss“) und spielte 4 neue Lieder.

Anfang 2016 präsentierte Stas Mikhailov mit Rapper Dzhigan einen Duett-Track und ein Video – „Liebe-Anaesthesia“, die sofort die führenden Plätze in den Charts einnahmen. Auf der Strecke wurde ein Clip gedreht, dessen Präsentation am 23. Februar im Metropolitan Club stattfand.

Am 27. April 2017 fand in der Oktyabrsky-Konzerthalle eine Präsentation des Duett-Tracks von Stas Mikhailov mit der Sängerin Elena Sever statt: “Ruf nicht an, ich kann nicht hören.” Ebenfalls im April wurde mit dem russischen Künstler, Komponisten und Filmschauspieler Alexander Kogan ein Duett aufgenommen – “Gott gebe uns”.

Während der Präsidentschaftswahlen 2018 war er Vertrauter des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin.

Stas Mikhailov ist Inhaber zahlreicher Auszeichnungen: „Chanson des Jahres“, „Goldenes Grammophon“, „Stars of Road Radio“, RU.TV-Sender als „Künstler des Jahres“ und als „Bester Sänger“. Zum Sparschwein des Künstlers gehören auch Auszeichnungen wie “Der beste Darsteller des Jahrzehnts” des MUZ-TV-Senders, “MusicBox Award”, “20 Best Songs” und der Tashir Award. Er hat am Festival „Song of the Year“ teilgenommen und war in den letzten 14 Jahren der unveränderte und am meisten erwartete Teilnehmer des Festivals „Oh, walk around!“.

Стас Михайлов - Все для тебя, 50 лет - The Best Of

Стас Михайлов - Золотое сердце

Стас Михайлов - Всё для тебя

Стас Михайлов и Елена Север - Не зови, не слышу

Стас Михайлов - Ну вот и всё

Стас Михайлов и Таисия Повалий - Отпусти

Wir auf Odnoklassniki

YouTube

Wir auf VK

Русский Русский Deutsch Deutsch