Viktor Matrosov

Viktor ist am 4.August in der Siedlung Novopervomayskoe im Novosibirskaja Gebiet geboren.
Seit seiner Kindheit sang er im Chor, übte Gesangskunst aus. Mit 14 sang er solo. Viktor nahm an verschiedenen künstlerischen Selbsttätigungen teil. Mit 16 wurde er zum Gewinner jugendliches Festivals in Novosibirsk.
Mit 19 zug er mit seiner Familie zum ständigen Wohnsitz in die BRD um. Sein Wunsch, immer sich mit Musik zu beschäftigen, zu singen (nicht nur bekannte und beliebte Lieder) ließ Viktor nicht in Ruhe. Er arbeitete lange und tüchtig an dem Aufschreiben seines ersten Albums.
Im Jahre 2009 erschien sein erstes Album „Unser Hof“, dessen Gedichte und Musik von seinem Bruder Nikolaj geschaffen wurden. Das Jahr 2013 war für Viktor besonders erfolgreich. Seine Teilnahme an verschiedenen internationalen Chanson- und Schlagerfestivals machte ihn berühmt und sehr beliebt bei seinem Publikum. Eines von vielen war das Festival „Spiel, Harmonika“ in der Stadt Kaiserslautern.
Am 11. Januar 2015 wurde Viktor als Ehrengast zum Solokonzert der Band “Greis” eingeladen, wo er sich mit großem Spass teilnahm. Als er den Liederdichter Aleksej Stefanov in demselben Jahr kennen gelernt hatte, erschien ein gemeinsames Projekt „Winterabend“. Dieses Lied wurde zum Hit, das später bei Chanson- und Schlageralben erschien. Das Jahr 2017 war für ihn auch erfolgreich.

0:00
0:00
0:00
0:00
0:00
0:00
РусскийРусский DeutschDeutsch